Umrechnungstabellen

Die in der Immobilienbewertung verwendeten Normalherstellungskosten im Sachwertverfahren werden aktuell noch auf Basis 2010 berechnet und mit dem aktuellen Baupreisindex (Basis 2015) auf den Wertermittlungsstichtag aktualisiert.

Zur korrekten Berechnung benötigt man in der Wertermittlung sogenannte Umrechnungsfaktoren, damit beide Werte (Baupreisindex und Normalherstellungskosten) mit der gleichen Basis berechnet werden können.


Hier die Umrechnungsfaktoren (Angaben ohne Gewähr):

BaupreisindexUmrechnungsfaktor
von 2015 auf 2010
Wohngebäude1,110
Bürogebäude1,114
gewerbl. Betriebsgebäude1,115